Der Gelbe Berg, Ausflugsgegend AAAAA

                              
  • Gelbberg Ausflugsgegend
  • Gelbberg Ausflugsgegend
  • Gelbberg Ausflugsgegend
  • Gelbberg Ausflugsgegend
  • Gelbberg Ausflugsgegend
Sehenswürdigkeiten Wetter
  • wind:Nordost 1
  • Sonnenaufgang.5.57
  • Druck:988hPa
  • Sonnenuntergang.18.01
  • UV-Intensitat:die Schvachsten
  • Luftfeuchtigkeit:95%
   Umgebung Unterkunft
   Der Gelbe Berg liegt bei der Stadt Huangshan, Anhui Provinz. Er hat einen klingenden Titel als „ erster eigenartiger Berg in der Welt“ und ist für „die eingartige Kiefer, den seltsamen Stein, das Wolkenmeer und die warmen Quellen“ in der Welt bekannt. Die Jahresniederschlagsmenge liegt im Durchschnitt bei 2348,2 mm und die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 8℃, die Höchsttemperatur im Sommer 27℃, die Mindesttemperatur im Winter -22℃. Im Jahr 1985 ist der Gelbe Berg zu den “zehn landschaftlichen Sehenswürdigkeiten Chinas“ gewählt worden. Im Dezember 1990 ist er von der UNESCO auf „die Liste des internationalen Kultur- und Naturerbes“ gesetzt worden, und er ist das erste Kultur- und Naturerbe Chinas. Im Februar 2004 wurde der Gelbe Berg zum internationalen geologische Park. Im Mai 2007 hat die Klassenbeurteilungskommission für die chinesischen Touristenlandschaftsgebiete das Landschaftsgebiet Gelber Berg mit der Klasse AAAAA ausgezeichnet. Das Yuping- Landschaftsgebiet, das Beihai- Landschaftsgebiet und die Xihai-Schlucht sind die bekanntesten Landschaftsgebiete. Der Lianhuagipfel ist mit einer Höhe von 1864 Meter über dem Meeresspiegel der höchste Gipfel des Gelben Bergs.

Huangshan Wujue (die fünf schönsten Landschaften beim Gelben Berg)
   1.Landschaft der eigenartigen Kiefern
   Der Gelbe Berg erstreckt sich einige hundert chinesische Meilen (500M). Auf den unzähligen Gipfeln und in den Tälern stehen überall die Kiefern. Die Kiefern des Gelben Bergs leben auf dem Berg und schlagen hartnäckig im Stein Wurzeln. Die Kiefern des Gelben Berges sind mit den dichten Nadeln tiefgrün und machtvoll. Sie bieten reiche Gestaltungen. Eine stützt sich kerzengerade auf den Berg, während eine andere allein auf der Bergspitze steht oder schräg an der schroffen Felswand hängt. Eine besitzt eine flache Krone wie ein Dach, während die Krone einer anderen spitz wie ein Schwert aussieht. Eine wächst den Berg und die Felsewand entlang, während eine andere durch die Naht im Berg und den Stein geht. Man kann sagen „ jeder Baum ist Kiefer , kein Stein ist ohne Kiefer, keine Kiefer ist normal“.

   2. Landschaft der seltsamen Steine
   Unter den fünf „Huangshan Wujue“ gibt es auch eine Landschaft, die bekannt für ihre über 120 seltsamen Steine ist. Diese Steine präsentieren sich in verschiedenen Gestaltungen, was die Leute überrascht. Sie besitzen formreiche lebensechte Figuren und sehen manchmal wie Menschen, manchmal wie Gegenstände, manchmal wie Vögel, manchmal wie Tiere aus. Wenn man sich die seltsamen Steine des Gelben Berges aus unterschiedlichen Perspektiven oder bei unterschiedlichem Wetter anschaut, kann man auch ein jeweils ganz verschiedenes Erlebnis gewinnen. Diese Steine leben überall auf dem Berg. Sie sind allein auf der Spitze oder am Bergrand, oder bleiben mit der Kiefer zusammen, dadurch bilden sie natürliche chinesische Bilder.

   3.Das Wolkenmeer
   Seit alters gibt es auf vom Gelben Berg aus ein Meer aus Wolken zu sehen. Der Gelbe Berg ist umgeben von Wolken und Nebel. Wenn der Gipfel der Körper wäre, so wären die Wolken seine Kleidung. Das wunderschöne „Wolkenmeer“ war zu allen Zeiten bekannt für seine Schönheit und Magie. Zu allen Jahreszeit kann man sich dieses Phänomen anschauen, aber am besten im Winter. Nach der Verteilung der Wolken teilt der ganzen Berg sich in fünf Teile: Ostmeer, Südmeer, Westmeer, Nordmeer und Himmelmeer. Auf dem Lianhua-Gipfel, dem Tiandu-Gipfel und dem Guangmingding kann man die Schönheit aller fünf Meere genießen.

   4. Die Warmen Quellen

   Die Warmen Quellen des Gelben Berges entspringen unter dem Ziyun-Gipfel, der 850 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Das Wasser enthält hauptsächlich Bikarbonat,  und man kann es trinken oder darin baden. Die Warmen Quellen des Gelben Bergs liegen unter dem Ziyun-Gipfel und ein Bach entfernt vom Taohua-Gipfel. Jeden Tag fließen aus den Quellen ungefähr 400 Tonnen und das ganze Jahr sprudelt sie unaufhörlich. Die Wassertemperatur bleibt immer bei ungefähr 42 Grad. Diese Warme Quelle hat für einige Krankheiten vom Verdauungs-, Nerven-, Herzgefäß-, Stoffwechsel-, Bewegungssystem, vor allem für Hautkrankheiten, eine wohltuende Wirkung.


   5. Der Schnee
   Der Schnee auf den Gipfeln des Gelben Bergs kann als das Meisterwerk der Natur angesehen werden. Im Unterschied zum Schnee Nordchinas zeichnet sich der Schnee des Gelben Bergs dadurch aus, dass er nicht dicht und auch nicht ewig ist. Der Schnee auf dem Gelben Berg ist wunderschön, weil er in Eintracht mit den Kiefern, Steinen, Wolken und Quellen verbunden ist. Der fliegende Schnee, die hängenden Eiszapfen, der Eis-Belag auf der Baumrinde, dies alles sind seltene Anblicke, die der Gelbe Berg zu bieten hat.

Der Gelbe Berg, Ausflugsgegend AAAAA