Der Zipengberg AAAA

                              
  • Der Zipengberg
  • Der Zipengberg
  • Der Zipengberg
  • Der Zipengberg
  • Der Zipengberg
Sehenswürdigkeiten Wetter
  • wind:Nordost 1
  • Sonnenaufgang.5.57
  • Druck:988hPa
  • Sonnenuntergang.18.01
  • UV-Intensitat:die Schvachsten
  • Luftfeuchtigkeit:95%
   Umgebung Unterkunft
   Der Zipengberg, auch  Lilingberg genannt, befindet sich im Südwesten von Hefei, Anhui, und ist nur 18 km von der Innenstadt Hefeis entfernt. Von dort erstreckt sich die Senlinstraße bis zur Innenstadt.
Schon seit der Qing-Dynastie hat der Zipengberg den Titel „erster Berg in Luyang“. Seit Juli 1992 ist er durch das Forstministerium nationaler Forstpark und seit September 1998 ist er eine landschaftliche Sehenswürdigkeit in der Provinz Anhui. Seit dem Jahr 2010 ist er durch das nationale Tourismusministerium nationale 4A-klassige Ausflugsgegend.
   Die Zipengberg-Ausflugsgegend hat die gute ökologische Umwelt. Die Fläche vom Wald beträgt 3500 Hektar. Darin gibt es 470 Arten Vegetationen und über 120 Arten Vögel, darunter mehr als 30 000 Reiher. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind: der in der 3-Königreichdynastie gebaute bekannte Xilutempel; die Grabstätte des Generals Li Dian, der auch die Nachkommen von einem bekannte General- Li Ling ist; die Grabstätte vom bekannte General- Ge Sheng, der für den Widerstandkampf gegen das Jin-Reich bekannt ist; die Altwohung des Mönches-Yuan Hongmo, der auch ein Führer von Taiping-Reich ist und den Xilutempel wieder aufgebaut hat; Liu Laowei, das ist die Altwohung des ersten Taiwaner Beamters-Liu Mingchuan; Zhanglaowei, Zhoulaowei und Tanglaowei, sie sind die Altwohungen von 3 bekannte Generale der Huai-Armee, nämlich Zhang Shusheng, Zhou Shengbo, Tang Diankui.
Der Zipengberg AAAA